Homepage

 

Rolf RLüders
Start Start Start Start Start Start Start Start Start Start Start Start Start

Müritz-Radtour

... mit Plauer See

 

Die Radtour hatte als Schwerpunkt das Gebiet der Müritz inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Sehr schöne Gegend, viel Wald, Wasser und Ruhe. Radstrecken sind z.T. sehr anspruchsvoll - Kopfsteinpflaster, enge Wiesenwege, Waldwege mit vielen Wurzeln. Material und Mensch wurden ganz schön gefordert. Die Radwege um die Müritz sind gut ausgeschildert, Ausschilderung der Verbindungswege z.T. sehr schlecht, ohne Karte ist eine Orientierung sehr schwierig.

 

Startquartier vorgebucht, sonstige Übernachtungen waren problemlos zu bekommen.

 

Gefahren wurde die Tour Ende Mai 2001.

 

Time Orte Sehenswürdigkeiten, Übernachtung,
Wegbeschreibung, Sonstige Hinweise
km
Gesamt km 186
1. Tag
Silz-Malchow-Silz
14.00 ab Silz Die Ortschaft Silz liegt nördlich von Malchow zwischen dem Fleesensee und dem Drewitzer See, also mitten im Naturparadies Mecklenburgische Seenplatte.
Malchow
MüritzMalchow - Drehbrücke
Die malerische Kleinstadt liegt im Zentrum einer Seenlandschaft der Mecklenburgischen Seenplatte - zwischen Müritz und Plauer See, am Ufer des Malchower Sees. Sehenswert der Hafen mit der Drehbrücke, der alte Stadtkern und die Klosterkirche.
Lenz
Alt Schwerin
Sparow
18.00 an Silz 34
Tages-km 34
2. Tag
Silz - Waren
09.00 ab Silz
Damerower Werder Wisentgehege
12.00 an Waren historischer Stadtkern, Müritz-Museum, St. Marienkirche (13./14. Jh), Georgenkirche (13.Jh)
WarenWaren

Bedingt durch starken Regen nicht weitergefahren.
26
Tages-km 26
3. Tag
Waren - Röbel
09.00 ab Waren
Federow Adlerwarte
Müritz Nationalpark Der Müritz-Nationalpark umfaßt eine Fläche von ca. 322 Quadratkilometer und erstreckt sich vom Ufer der Müritz bis zum Naturpark Feldberger Seenlandschaft. Eine vielfältige Landschaft die berühmt ist für seine See- und Fischadler sowie Tausende von Kranichen, die hier im Frühjahr und Herbst Station machen.
Die Radwege gehen ausschließlich über Plattenwege und Wald- und Wiesenstücke.
12.00 Boek

Rechlin
Zielow
asphaltierte Nebenstraßen sowie Wiesenwege
16.00 an Röbel Uferpromenade, Segelhafen
RöbelRöbel
56
Tages-km 56
4. Tag
Röbel - Malchow - Plau - Silz
09.00 ab Röbel
Gotthun
Sietow
Göhren-Lewbbin
keine besonderen Sehenswürdigkeiten,
asphaltierte Nebenstraßen
12.00 an Malchow
13.20
14.20
ab Malchow
an Plau
per Schiff über den Malchower See, den Peterdorfer See und dem Plauer See nach Plau
Der Plauer See ist mit einer Fläche von rund 39 km der drittgrößte See in Mecklenburg-Vorpommern
17.00 ab Plau
Bad Stühr
Zislow
Lenz
Radweg am Plauer SeeRadweg am Plauer See
Zur Besichtigung von Plau fehlte leider die Zeit.
Die Fahrt um die Südspitze des Plauer Sees ist absolut ruhig und naturbelassen.
19.00 an Silz 70
Tages-km 70

 

 

© Rolf R. Lüders - 2019