Homepage

 

Rolf RLüders
Start Start Start Start Start Start Start Start Start Start Start Start

Testseite

 

home

 

Ich freue mich über den Besuch auf meiner neu gestalteten Website und hoffe, dass die Beiträge und Fotos Euer Interesse finden.

 

Schriften

 

h1 Testseite - 20.02.2018

h2 Testseite - 20.02.2018

h3 Testseite - 20.02.2018

h4 Testseite - 20.02.2018

h5 Testseite - 20.02.2018
h6 Testseite - 20.02.2018

normaler Text - Besondere Textgestaltung:

h2t Testseite - RL - für die Sub-Seiten-Titel
h4f Testseite - RL - kursive farbliche Texthervorhebungen im normalen Textfluss
h4k Testseite - RL - kursive Erklärungen im normalen Textfluss
h4e Testseite - RL - Texteinzug der ersten Zeile um 1.5rem z.B. Nav auf den Textseiten
h4m Testseite - RL - für mittige Texte im Hauptteil
h5k Testseite - RL - kursive Erklärungen, Hinweis, Info etc. in separater Zeile

 

h5m Testseite - RL - Bilduntertexte bei Einsatz von boxbi mit bimi und 1_5
h5t Testseite - RL - mittige Bilduntertexte bei Einsatz im aside

 

h4t
h4t Testseite - RL - weiss -für mittige Texte aside
h6t
h6t Testseite - RL - weiss - Namen der Autoren Bereich 3 aside

 

... Wandern Länge und Link →

 

Textabstände testen

Durch eine chemische Reaktion entsteht aus Wasserstoff und Sauerstoff Energie. Das Abfallprodukt dabei: Wasserdampf. Die gewonnene Energie wird in einer Batterie gespeichert, die sehr viel kleiner ist als die des durchschnittlichen Elektroautos. break1

 

Ein weiterer Vorteil ist, dass Brennstoffzellenfahrzeuge nicht an der Steckdose aufgeladen werden müssen. Sie werden mit Wasserstoff betankt und haben so keine geringere Reichweite als Fahrzeuge mit klassischem Verbrennungsmotor. break2

 

Womöglich liegt das zum Teil an der noch nicht weit ausgebauten Infrastruktur. Wasserstofffahrzeuge benötigen spezielle Tankstellen, auch ist die Herstellung von Wasserstoff nicht billig und verbraucht vergleichsweise viel Energie. p

Des Weiteren ist noch nicht abschließend geklärt, wie hoch genau der Ausstoß von Kohlenstoffdioxid bei der Antriebsreaktion einer Brennstoffzelle ist.In jedem Fall ist das Projekt Brennstoffzelle nicht beendet. br
Es bleibt abzuwarten, wie die Forschung in diesem Bereich sich entwickelt und ob es in den kommenden Jahren und Jahrzehnten womöglich einen Anstieg in der Zahl der Fahrzeuge gibt, die auf unseren Straßen durch Wasserstoff angetrieben werden. Zumindest sollte die Brennstoffzelle als Alternative zur Elektromobilität nicht in Vergessenheit geraten.

 

 

Endezeichen

 

Bereich 2

  Texteingabe

 

  Pfeilrichtung

 

  rechts

 

  links

 

  unten

 

  oben
logo

Bereich 3

test
  xxxxx

 

  xxxxxx

 

test

Bereich 4

Brücken

... sie helfen Hindernisse zu überwinden,
sie ersparen Umwege und Zeit,
sie lösen eine Faszination aus,
sie sind Meisterwerke der Baukünste,
sie sind imposant und gewaltig,
sie können Geschichten erzählen,
sie sind stolz und erhaben

und vor allem...
... sie verbinden,

darum habe ich Brücken bei den wechselnden Titelbildern verwendet.

 

Rolf R. Lüders

 

© Rolf R. Lüders - 2021